Azubi-Seminar vom Dehoga B.W. – Ortenau „Fleischzuschnitt“

Der Deutsche Hotel- und Gaststätten Verband, Baden-Württemberg, Ortenau war zu Gast im Metzgereigasthof Rebstock in Münchweier.

Köche-Azubis aus der Ortenau wurden im Metzgereigasthof Rebstock in Münchweier intensiv über Zerlegung, auslösen und Zuschnitt von Rindfleisch unterrichtet.

Helmut Kollofrath begrüßte die jungen Kochazubis zu dem Seminar. Metzgermeister Markus Strecker und Fleischerazubi Mario Lamberty zeigten wie das Vorderviertel und Hinterviertel vom Schuttertäler Weiderind zerlegt und ausgebeint wird.

Ab dem Zuschnitt geht es dann fachübergreifend vom Fleischer zum Koch über. Markus Strecker erklärte die Verwendungsmöglichkeiten der verschiedenen Fleischteile. Für die zukünftigen Köche war es sehr lehrreich, wo die Teile, die sie in der Küche verarbeiten, herstammen.

In der Pause gab es Käseknacker und Wienerle statt Kuchen.